Hoffentlich kein Einzelerfolg

Deutschland ist Europameister! Was für eine Leistung. Der erste Auftritt des Nationalteams nach dem DSB-Führungswechsel, und dann gleich der Full Pull. Was ein echter Trainer im Betreuerteam doch ausmachen kann...

Naja, wollen wir mal nicht die rosarote Brille aufsetzen. Allen Beteiligten sei der Erfolg gegönnt. Dennoch sollte man jetzt keinen Medienhype erwarten - erst mal müsste man einem Großteil der Bevölkerung überhaupt begreiflich machen, dass und wie man Schach als Mannschaftsspiel betreiben kann. Dieser Erfolg war mehreren sehr engen Siegen geschuldet; wie vermittelt man eigentlich einem Unbedarften die innere Spannung sowohl des Spielers als auch des gesamen Teams beim Kampf um den letzten halben Punkt zum 2,5:1,5? Ist ja nur ein Unentschieden...

Unken will ich hier nicht, nur nüchtern bleiben. Deutschland wird nach diesem Erfolg in der Schachwelt auf jeden Fall etwas ernster genommen werden; hoffen und wünschen wir einfach alle, dass dieses Team auch in den kommenden Jahren weiter auf diesem hohen Niveau agieren wird. Denn dann und nur dann können wir ernst- und dauerhaft auf wenigstens leichte Medienpräsenz hoffen.

Glückwunsch an alle, die ihn verdient haben!

Letzte Änderungen

Mit blauem Auge davon gekommen (chessray, 22.Jan 12, 19:15)

Ich lebe noch! (chessray, 16.Jan 12, 00:01)

Hoffentlich kein Einzelerfolg (chessray, 13.Nov 11, 12:14)

Die stärkste irrste Liga der... (chessray, 16.Okt 11, 21:01)

Ich habe mich keinesfalls eingemischt,... (chessray, 03.Okt 11, 12:54)